Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft

Professur für Musikwissenschaft – Prof. Dr. Kordula Knaus

Seite drucken

 ​Podcast-Interviewreihe zur Corona-Pandemie                        

Die aktuelle Corona-Krise hält auch die Kultur-Welt in Atem: Opernhäuser beenden vorzeitig die Spielsaison, einige Kulturinitiativen stehen vor dem bitteren Aus, aber auch neue Wege werden gesucht: Künstler*innen geben Netzkonzerte, im Internet finden sich Initiativen wie #culturedoesnotstop oder opertrotzcorona der Staatsoper Stuttgart und in Italien denkt man bereits über ein "Netflix der Kultur" nach. Unter dem Motto "Oper bewegt" widmet sich die von der Professur für Musikwissenschaft initiierte Veranstaltungsreihe in Gesprächen, Vorträgen und Diskussionen aktuellen Fragen der Opernforschung und des Opernlebens. Da derzeit das übliche Format von "Oper bewegt" als Abendveranstaltung der Universität Bayreuth nicht durchgeführt werden kann, möchten wir dennoch den Austausch aufrecht erhalten und fragen jede Woche bei Institutionen und Kulturschaffenden (nicht nur aus der Opernszene) in und um Bayreuth nach, wie sie durch die Zeit der Corona-Pandemie gehen.

Podcasts

Ljubow Grams

Interview mit der Musikerin Ljubow Grams​


Frau Grams ist freischaffende Musikerin. Sie hat Kirchenmusik studiert und zusätzlich die Studiengänge Dirigieren, Klavier und Popularmusik absolviert. Derzeit ist sie als selbstständige Instrumentalpädagogin und als nebenamtliche Kirchenmusikerin in ganz Bayern tätig. Wenn es die Situation hoffentlich wieder zulässt, wird sie auch wieder auf Kleinkunstbühnen auftreten, für die sie auch eigene Songs schreibt.

Das Interview führte Dr. Andrea Zedler.
Zum Anhören des Podcasts klicken Sie bitte hier. 
Erschienen am 7.5.2020


Christiane Odewald

Interview mit Christiane Odewald, Vorsitzende der Cantabile Chorwerkstatt Bayreuth           

Christiane Odewald ist Vorsitzende des Vereins Cantabile Chorwerkstatt Bayreuth. Der Chor zählt derzeit 30 Sängerinnen und Sänger, die sich besonders den wenig gehörten, noch unentdeckten und aktuellen Werken der Chorliteratur widmen wollen. Werke des Dänen Jens Johansen finden sich genauso darunter wie a capella Stücke Arvo Pärts oder Hugo Distlers. Für die Auftritte bemüht sich Cantabile gerne um besondere Konzertorte in Bayreuth, so konnte man den Chor schon im Präsidentengärtlein wie auch im Schlosspark Fantaisie hören. Besondere Orte spielen im Leben Frau Odewald, die seit 2008 als Vorsitzende des Vereins Cantabile tätig ist, auch abseits ihrer Chortätigkeit eine herausragende Rolle. Sie leitet als Geographin das Sachgebiet "Raumordnung, Landes- und Regionalplanung" der Regierung von Oberfranken.

Das Interview führte Dr. Andrea Zedler.
Zum Anhören des Podcasts klicken Sie bitte hier.
Erschienen am 14.5.2020


Interview mit Clemens Lukas, Leiter der Festivals Musica Bayreuth und Bayreuth Baroque Opera Festival    

Clemens Lukas ist seit 2012 als Leiter der Musica Bayreuth tätig. Musica Bayreuth ist ein Festival, das seit den 1960er-Jahren nicht nur die Musikszene der Stadt, sondern auch ganz Nordbayerns belebt und vor allem Herzen von Fans der Alten Musik-Szene mit den Aufführungen im Markgräflichen Opernhaus höherschlagen lässt. Anfang 2020 wurde das Aufgabengebiet von Herrn Lukas maßgeblich erweitert: Als Geschäftsführer startet er mit dem neu begründeten Bayreuth Baroque Opera Festival Anfang September mit Aufführungen von Opern Nicola Antonio Porporas (Carlo il Calvo) und Leonardo Vincis (Gismondo, Re di Polonia) in seine erste Saison.

Das Interview führte Dr. Andrea Zedler.
Zum Anhören des Podcasts klicken Sie bitte hier.
Erschienen am 21.05.2020

Michael Dorn

Interview mit Michael Dorn, Stadt- und Dekanatskantor der Stadtkirche in Bayreuth


Michael Dorn ist seit September 2009 als Stadt- und Dekanatskantor an der Stadtkirche Bayreuth tätig und wurde im April 2018 vom Landeskirchenrat der Evang.- Luth. Kirche in Bayern zum Kirchenmusikdirektor ernannt. Seine Tätigkeiten an der Stadtkirche umfassen die musikalische Gestaltung der Gottesdienste sowie die Leitung mehrerer Ensembles: die Stadtkantorei, der Posaunenchor sowie das Kammerorchester. Darüber hinaus unterrichtet er im Dekanatsbezirk und hat einen Lehrauftrag für Orgel an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik in Bayreuth.

Die Corona-Pandemie schränkt derzeit einen weiteren Wirkungsbereich von Herrn Dorn ein: Als gefragter Konzertorganist und Continuo-Spieler ist er normalerweise in- und außerhalb Bayreuths zu hören und auch Konzerttermine seiner Stadkantorei müssen bis auf weiteres entfallen.   ​

Das Interview führte Antje Behm.
Zum Anhören des Podcasts klicken Sie bitte hier.
Erschienen am 28.05.2020.

Michael Lippert

Interview mit Michael Lippert, Kirchenmusiker und Dekanatskantor in Bayreuth

Michael Lippert ist seit 2006 als Kirchenmusiker an der Ordenskirche in Bayreuth St. Georgen sowie als Dekanatskantor im Dekanat Bayreuth tätig. Die Musik im Gottesdienst steht im Mittelpunkt seines musikalischen Wirkens, für die er auch komponiert - seine Messe des Kosmos soll im November 2020 uraufgeführt werden. Musikalische Akzente hat Herr Lippert ganz konkret Corona-bedingt in der Stadt gesetzt: Anstelle der abgesagten Gottesdienste war er zu den Gottesdienstzeiten statt mit Orgel mit seiner Trompete vom Turm der Ordenskirche aus weithin über Bayreuth zu hören, und nun - Gottesdienste sind ja mit besonderen Vorkehrungen wieder möglich - geht das Turmblasen weiter... Weitere Informationen zum musikalischen Wirken des Kirchenmusikers auf dem Gebieten Oratorium, Kirchenoper und Musical finden Sie hier: https://musikvonmichaellippert.wordpress.com/

Das Interview führte Dr. Andrea Zedler.
Zum Anhören des Podcasts klicken Sie bitte hier.
Erschienen am 04.06.2020

Dr. Sven Friedrich

Interview mit Dr. Sven Friedrich, Museumsdirektor und Referent der Bayreuther Festspiele

Dr. Sven Friedrich ist seit 1993 als Museumsdirektor in Bayreuth tätig und leitet das Richard-Wagner, das Liszt- und Jean-Paul-Museum sowie das Nationalarchiv mit Forschungsstätte der Richard-Wagner-Stiftung in Bayreuth. Zuvor studierte er Theaterwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Germanistik in München und promovierte bereits themenspezifisch über die Theaterästhetik Wagners. Darüber hinaus wirkt er auch bei den Bayreuther Festspielen als Referent der inszenierungsbegleitenden Einführungsvorträge mit.

Das Interview fand bereits am 15.05.2020 statt.

Das Interview führte Zoe Lara Köppen.
Zum Anhören des Podcasts klicken Sie bitte hier.
Erschienen am 11.06.20

Interview mit Intendantin Sissy Thammer und Verwaltungsdirektorin Katerina Bayer-Tomanek des Festivals Junger Künstler in Bayreuth

Das Festival Junger Künstler Bayreuth feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. 1950 wurde es unter der Patronage von Jean Sibelius gegründet und schuf mit Bayreuth nach dem Krieg einen Ort des friedlichen Austausches zwischen Ost und West. In den 70 Jahren haben über 25.000 Personen am Festival mitgewirkt, sei es als Künstlerinnen und Künstler, sei es als Vertreterinnen oder Vertreter aus der Wissenschaft oder dem Management. In den Festivalsommern werden in der Regel 60 Konzerte, 25 Workshops und Meisterkurse sowie 30 Vorträge und Lesungen angeboten. Mit neuen Projekten und Methoden geht das Festival in eine von Covid-19 geprägte Saison und stellt es unter das Generalthema „SOL. Summer of Love“. Interviewgäste sind Dr. h.c. Sissy Thammer, seit 1986 Intendantin und Geschäftsführerin des Festivals, und Katerina Bayer-Tomanek, die bereits 2008 über das Stepping Stone Programm das erste Mal Kontakt mit dem Festival hatte und dort seit 2016 als Verwaltungsdirektorin tätig ist. Mehr Informationen zum diesjährigen Festivalprogramm finden Sie unter: https://www.youngartistsbayreuth.de/

Das Interview führte Antje Behm
Zum Anhören des Podcasts klicken Sie bitte hier.
Erschienen am 18.06.2020

Benedikt Stegmayer

Interview mit Benedikt Stegmayer, Referent für Kultur und Tourismus der Stadt Bayreuth

Benedikt Stegmayer engagierte sich nach dem Studium der Philosophie, Kunstgeschichte und Komparatistik in Tübingen, Cambridge, Paris und Berlin zunächst im Verlagsbereich. 2011 zog es ihn nach Baden-Württemberg: Für die Stadt Mannheim war er als Beauftragter für Bildende Kunst und als Leiter der Stadtgalerie tätig. Mit einem ähnlichen Aufgabenspektrum wie derzeit in Bayreuth wurde er 2015 als Leiter des Kulturamts der Stadt Esslingen betraut. Seit 2019 ist er Referent für Kultur und Tourismus in Bayreuth. Die Stadt steht aus musikalischer Sicht vor einem außergewöhnlichen Sommer: Angesichts der Corona-Krise wurden die Bayreuther Festspiele abgesagt, viele Chöre setzen ihre Aktivitäten bis Herbst aus. Aber: Nach dem Lock-down finden nun wieder Konzerte in Bayreuth statt – natürlich unter besonderen Auflagen…
 
Zum Anhören des Podcasts klicken Sie bitte hier.
Das Interview führte Dr. Andrea Zedler.
Erschienen am: 25.06.2020


Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Lena van der Hoven

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt