Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft

Professur für Musikwissenschaft – Prof. Dr. Kordula Knaus

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

Aktuelle Wagnerforschung in Bayreuth

22.06.2022 | 19 Uhr
Richard Wagner Museum (Haus Wahnfried), Richard-Wagner-Str. 48, 95444 Bayreuth

Im Rahmen eines Podiumsgesprächs im Haus Wahnfried wird der aktuelle Stand der Bayreuther Wagnerforschung präsentiert und diskutiert. So arbeitet Dr. des. Meihui Yu am Institut für Germanistische Mediävistik zu den Quellen von Richard Wagners Lohengrin in der mittelalterlichen und romantischen Literatur sowie zur narrativen Qualität seiner Opernmusik.

Unter Leitung von Prof. Dr. Anno Mungen befasst sich auch das Forschungsinstitut für Musiktheater Thurnau immer wieder mit dem Thema ,Wagner’, so zum Beispiel zum Jubiläumsjahr 2013 oder im Kontext der Arbeiten zum Musiktheater im Nationalsozialismus. Derzeitige Schwerpunkte bilden die von Richard Wagner verehrte Sängerin Wilhelmine Schröder-Devrient sowie ein gemeinschaftliches Projekt mit Concerto Köln und Kent Nagano zur historischen Aufführungspraxis des Ring des Nibelungen.

Dr. María Josefina Irurzun aus Buenos Aires (Argentinien) ist im Juni 2022 mit einem Short Term Grant des University of Bayreuth Centre of International Excellence „Alexander von Humboldt“ zu Gast an der Professur für Musikwissenschaft. Ihr Projekt behandelt Reiseerzählungen, Identifikationen und transkulturelle Erfahrungen von Wagner-Fans in Argentinien. Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. Kordula Knaus (Musikwissenschaft, Universität Bayreuth) moderiert und markiert als Pre-Conference Event den Auftakt der Transnational Opera Studies Conference tosc@bayreuth.2022.


Die Forschungsprojekte werden in englischer Sprache vorgestellt, die anschließende Diskussion wird auf deutsch und englisch geführt.

Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Verantwortlich für die Redaktion: Alina Sophia Bolz

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt